Kategorie Archiv:veranstaltungen

Rebekka Benzenberg Absolventin der Kunstakademie Düsseldorf  Studium bei Franka Hörnschemeyer, Ellen Gallagher und Rita McBride  Preisträgerin des Kunst-Stipendium 2020 der Provinzial Rheinland  Wieder einmal hatten die Mitglieder von 701 die Möglichkeit hinter die Kulissen zu schauen – Vielen Dank, liebe Rebekka für den wunderbaren Abend in deinem Atelier und die interessanten Ausführungen zu deinen Arbeiten.  […]

Zur Finissage der Schaufensterausstellung "Wenig muss" im Kö-Bogen fand bei schönstem Sommerwetter ein Gespräch zwischen Dr. Astrid Legge, Kuratorin und Vorstandsmitglied 701und dem Künstler Paul Schwaderer statt.  AL: Paul, die Ausstellung ‚weniger muss‘ ist die erste Präsentation Deiner Arbeiten im öffentlichen Raum. Zu sehen ist ein ‚multimedialer Reigen‘ bestehend aus Videoarbeiten und skulpturalen Objekten. Was [...]

eine Führung mit Michael Kortländer Ausstellungsleitung und  Vorstandsvorsitzender des VEREINs ZUR VERANSTALTUNG VON KUNSTAUSSTELLUNGEN E.V.   DIE GROSSE 20/21 ist nun seit 119 Jahren eine besondere Plattform für Künstlerinnen und Künstler aus Düsseldorf und ganz NRW. An die 200 Kunstschaffende, sowohl Nachwuchstalente als auch arrivierte Künstler*innen, zeigen mehr als 300 Exponate aus den Genre Malerei, Grafik, Fotografie, […]

  Mitglieder von 701 hatten die Möglichkeit in den Atelierräumen von Judith M. Kleintjes in der Alten Liesegang Fabrik, die eindrucksvollen Arbeiten zu sehen und in gemütlicher Runde lange mit der Künstlerin zu sprechen. Vielen Dank dafür!   Die niederländische Künstlerin Judith M. Kleintjes studierte an den Kunstakademien in Amsterdam (Rietveld) und Den Haag (Königliche […]

„Der letzte Orientalist“, Sarp Kerem Yavuz bei Anna Laudel Führung mit der Galeriemanagerin Marina von Morr und Künstlergespräch mit Sarp per Liveschaltung nach Istanbul  Die von Sena Çakırkaya kuratierte Ausstellung „Der letzte Orientalist“ von Sarp Kerem Yavuz in der internationalen Galerie beschäftigt sich mit dem politischen und kulturellen Auf und Ab der heutigen Welt, der Verwicklung der sexuellen Identität und […]

Alex Iwan (@textschwester_pr) zeigte den Mitgliedern von 701 die eindrucksvolle Architektur des Kö-Bogens und erzählte einige Anekdoten und Insights zur Entstehungsgeschichte.   Im Anschluss fand als Finissage der Schaufensterausstellung „Wenig muss“ von Paul Schwaderer ein Gespräch zwischen Dr. Astrid Legge und dem Künstler statt.  Der 1984 geborene Paul Schwaderer, der 2020 an der Kunstakademie Düsseldorf bei Martin Gostner […]

701 e.V. vergibt erstmalig Kunstförderpreis Erstmalig in seiner 15-jährigen Geschichte vergibt der Kunstverein 701 e.V. einen Kunstförderpreis. Der mit 5000 € dotierte Preis ist als kleiner Lichtblick für Kunstschaffende in der momentan schwierigen Zeit gedacht. Preisträger ist der 1957 in Düsseldorf geborene Künstler BERND KASTNER. v.l.n.r.: Achim Feldmann (GF, Steffens) mit dem Preisträger Bernd Kastner [...]

Mit Paul Schwaderer realisiert der Verein 701 e.V. zum zweiten Mal sein neues Format der ‚PopUp Gallery‘.

„Banksy im Museum – ist die Subkultur angekommen?“ Am Dienstag, den 22.9.2020 diskutierten im NRW Forum auf Einladung von 701: Klaus Klinger, Street-Art Künstler und Mitorganisator des ‚40-Grad Urban Art Festivals‘,  Prof. Dr. Christiane Lange, Direktorin der Staatsgalerie Stuttgart, Selim Varol, Urban Art Sammler sowie  C. F. Schröer Kunstjournalist und Moderator des Abends. Street Art und Urban Art erfreuen sich heute weltweit eines […]

Gespräche zur Kunst – Der Siegerentwurf des internationalen Wettbewerbs zum „Blaugrünen Ring“ wird vorgestellt Ein Dialog mit unseren Gästen Juliane von Herz (Kuratorin), Uwe-Jens Ruhnau (Rheinische Post), Felix Krämer (Generaldirektor Kunstpalast) unter der Moderation von unter der Moderation von Marcel Abel (Geschäftsführer JLL SE) Nach längerer Corona-Pause möchte der Kunstverein 701 Sie herzlich zu einem Gespräch über […]

Ausgabe 10 – Anna Tatarczyk Künstlerinnen und Künstler denken über den Alltag weit hinaus und sprechen mit ihrer Kunst immer wieder grundlegende gesellschaftliche Fragen an. Wie sagte Picasso so schön: „Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele.“ Bisher fehlte uns oft die Ruhe, uns mit der Bedeutung der Kunst für unser Leben zu […]

Ausgabe 9 – Chun-Lan Hermann Künstlerinnen und Künstler denken über den Alltag weit hinaus und sprechen mit ihrer Kunst immer wieder grundlegende gesellschaftliche Fragen an. Wie sagte Picasso so schön: „Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele.“ Bisher fehlte uns oft die Ruhe, uns mit der Bedeutung der Kunst für unser Leben zu […]

Nach langer coronabedingter Pause war es den Mitgliedern von 701 endlich wieder möglich nicht nur virtuell an einer Führung teilzunehmen. Besucht wurden in Begleitung des Kurators Philipp Fernandes do Brito die Galerien Petra Rinck, Linn Lühn, Rupert Pfab, Kabel Willborn und VAN HORN.

Künstler*innen denken über den Alltag weit hinaus Ausgabe 8 – Martina Sauter Künstlerinnen und Künstler denken über den Alltag weit hinaus und sprechen mit ihrer Kunst immer wieder grundlegende gesellschaftliche Fragen an. Wie sagte Picasso so schön: „Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele.“ Bisher fehlte uns oft die Ruhe, uns mit der […]

Künstler*innen denken über den Alltag weit hinaus Ausgabe 7 – Matthias Koester Künstlerinnen und Künstler denken über den Alltag weit hinaus und sprechen mit ihrer Kunst immer wieder grundlegende gesellschaftliche Fragen an. Wie sagte Picasso so schön: „Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele.“ Bisher fehlte uns oft die Ruhe, uns mit der […]

Künstler*innen denken über den Alltag weit hinaus Ausgabe 6 – Nika Span Künstlerinnen und Künstler denken über den Alltag weit hinaus und sprechen mit ihrer Kunst immer wieder grundlegende gesellschaftliche Fragen an. Wie sagte Picasso so schön: „Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele.“ Bisher fehlte uns oft die Ruhe, uns mit der […]

Künstler*innen denken über den Alltag weit hinaus Ausgabe 5 Katharina Jahnke Künstlerinnen und Künstler denken über den Alltag weit hinaus und sprechen mit ihrer Kunst immer wieder grundlegende gesellschaftliche Fragen an. Wie sagte Picasso so schön: „Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele.“ Bisher fehlte uns oft die Ruhe, uns mit der Bedeutung […]

Künstler*innen denken über den Alltag weit hinaus Ausgabe 4 – Anja Schrey Künstlerinnen und Künstler denken über den Alltag weit hinaus und sprechen mit ihrer Kunst immer wieder grundlegende gesellschaftliche Fragen an. Wie sagte Picasso so schön: „Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele.“ Bisher fehlte uns oft die Ruhe, uns mit der […]

Künstler*innen denken über den Alltag weit hinaus Ausgabe 3 – Gan-Erdene Tsend Künstlerinnen und Künstler denken über den Alltag weit hinaus und sprechen mit ihrer Kunst immer wieder grundlegende gesellschaftliche Fragen an. Wie sagte Picasso so schön: „Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele.“ Bisher fehlte uns oft die Ruhe, uns mit der […]

Künstler*innen denken über den Alltag weit hinaus Ausgabe 2 – Jonas Hohnke Künstlerinnen und Künstler denken über den Alltag weit hinaus und sprechen mit ihrer Kunst immer wieder grundlegende gesellschaftliche Fragen an. Wie sagte Picasso so schön: „Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele.“ Bisher fehlte uns oft die Ruhe, uns mit der […]

Künstler*innen denken über den Alltag weit hinaus Ausgabe 1 – RAUMZEITPIRATEN Künstlerinnen und Künstler denken über den Alltag weit hinaus und sprechen mit ihrer Kunst immer wieder grundlegende gesellschaftliche Fragen an. Wie sagte Picasso so schön: „Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele.“ Bisher fehlte uns oft die Ruhe, uns mit der Bedeutung […]

701 e.V. zu Besuch in der Galerie Anna Laudel – Get together und Gespräch mit dem Künstler Mathias Hornung Die Mitglieder von 701 e.V. verbrachten einen wunderbaren, inspirierenden Abend mit dem Künstler Mathias Hornung. In seinen Arbeiten löst er die Grenze zwischen Grafik und Skulptur auf. Topographie sowie Zeit und Raum spielen in seinen Werken […]

Bei der exklusiven Führung mit der Kuratorin der Ausstellung, Frau Anna Fricke bekamen die Mitglieder von 701 einen wunderbaren Einblick in die aktuelle Ausstellung „Der montierte Mensch“ im Museum Folkwang. Vielen Dank dafür. In der Ausstellung werden mehr als 200 Werke von über 100 Künstler*innen gezeigt, die sich seit dem Beginn des Maschinenzeitalters bis in […]

Eine der Kuratorinnen, Frau Agnieska Skolimowska, führte die Mitglieder von 701 durch die Absolventenausstellung im K21 – ein Kooperationsprojekt zwischen der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen und der Kunstakademie Düsseldorf, das zum 2. Mal stattfindet. Alle teilnehmenden Künstler*innen haben 2019 ihr Studium abgeschlossen und präsentieren in der Ausstellung neue Kunstwerke im musealen Raum. Zu sehen sind Arbeiten aus […]

in der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH, Bonn. Die Mitglieder waren begeistert von der Ausstellung und der exklusiven Führung der Kuratorin Susanne Kleine – an dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank.

Das Jahr 2020 begann für die Mitglieder von 701 e.V. mit einer exklusiven Führung von Thomas Janzen durch Haus Lange und Haus Esters in Krefeld. Katja Baudin, Direktorin der Kunstmuseen Krefeld, begrüßte die interessierten Gäste.

Das vielfältige Werk von Melanie Richter konnten die Mitglieder von 701 ausführlich betrachten. In ihrem Atelier in Neuss verbrachten alle gemeinsam einen schönen Abend. Liebe Melanie Richter, vielen Dank für den herzlichen Empfang. 

Diesmal waren im Gespräch mit Jürgen Büssow, Regierungspräsident a.D und Vorstandsmitglied von 701 e.V. , Oberbürgermeister Thomas Geisel und Prof. Karl-Heinz Petzinka, Rektor der Kunstakademie Düsseldorf. Thema des Abends, zu dem mehr als 80 geladene Gäste in den Board Room von Hogan Lovells in der 22. Etage des Sky Office kamen,  war die jüngst zum Plan gewordene […]

Ein Atelierbesuch ist immer eine große Bereicherung. Der intensive Austausch mit den Künstlern Martin Pfeifle und Christoph Westermeier hat den Abend zu einem ganz besonderen, kurzweiligen Erlebnis gemacht – herzlichen Dank dafür!            

Einer der beiden Kuratorinnen der Ausstellung Planet 58, Frau Linda Walther, zeigt den Mitgliedern von 701 e.V.  Arbeiten der Kunstakademie -Absolventen des Vorjahres., die erstmalig in einer gemeinsamen Ausstellung ausgestellt werden – Der Beginn einer tollen Kooperation zwischen Kunstsammlung und Akademie.