701 e.V. und renaissance AG präsentieren

FABRIC OF ART

3.11. – 1.12.2019

Öffnungszeiten: Fr + Sa + So 12-18 Uhr / Der Eintritt ist frei.

Open Space für 51 international eingeladene und aus den Abschlusspräsentationen der Kunstakademie Düsseldorf und HBK-Essen ausgewählten Künstler*innen 

Schirmherrschaft: Oberbürgermeister Andreas Mucke

Programmheft FABRIC of ART  zum Downloaden: _FOA_PROGR_20191101

Teilnehmende Künstler*innen:
Bernhard Adams, Bianca Baierl, Ralf Berger, Marco Biermann, Dorothee Clara Brings, Ruben S. Bürgam, Jaana Caspary, Dora Celentano, Seulgi Choi, Aurel Dahlgrün, Gregor Eisenmann, Nicholas Grafia,  Chun-Lan Hermann, Isabelle Heske, Jonas Hohnke, Xénia Imrová, Jörg Paul Janka, Taka Kagitomi, Yuan Keru, Tomas Kleiner, Moritz Krauth, Anja Kreitz, Sangchul Lee, Lotte Maiwald, Harkeerat Mangat, Claudia Mann, Steffen Meister, Klaus Mettig, Katharina Monka, Roy Mordechay, Karla Paredes, Charlotte Perrin, Lorenzo Pompa, Robert Pufleb, RaumZeitPiraten, Magdalena von Rudy, Simon Rummel, Mira Sasse, Peter Schmersal, Pascal Sender, Kara Stephan, Simon Tretter, Gan-Erdene Tsend, Sophie Ullrich, Shari Weirig, Christoph Westermeier, Zorah Wichlatz, Xu Yong, Deng Yufeng, Xu Guoxiong, Yiy Zhang

Ort: Kaiser & Dicke, Eingang Ferdinand-Thun-Str. 29, 42289 Wuppertal -Barmen (Bei Veranstaltungen: Eingang Gewerbeschulstraße 74-78)

Kurator*innen
Die Ausstellung wird kuratiert von Pia Witzmann.

Die Auswahl der teilnehmenden Künstler*innen erfolgte durch das Kuratorenteam bestehend aus Dr. Gregor Jansen (Direktor der Kunsthalle Düsseldorf), Dr. Astrid Legge (Kuratorin Provinzial Rheinland, Vorstand 701 e.V.), Jon Moscow (Künstler und Kurator), Dr. Bettina Paust (Leiterin Kulturbüro der Stadt Wuppertal /Kuratorin), Dr. Raimund Stecker (HBK Essen/ Kurator) und Pia Witzmann (freie Kuratorin).

Kuratorenführungen: Sonntag, 10.11., 17.11., 24.11. 2019 jeweils 15 Uhr

Finissage: Sonntag, 1. Dezember 2019, 15 Uhr

Details zum Programm der Vernissage sowie Zusatzveranstaltungen unter: www.701kunst.de

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Das Fabrikgebäude Kaiser & Dicke liegt nur 300 Meter vom Bundesbahnhof Barmen entfernt / Fahrzeit mit der RE13 von Düsseldorf HBF bis Wuppertal Barmen beträgt 23 Minuten / Fußweg ca. 10 Minuten.

Fotos 1- 9: Jiasuns

 

Fotos 10 – 17: Katja Illner 

 

Mit Fabric of Art gestalten 51 bildende Künstler*innen aus zahlreichen Ländern das 8.000 qm2 große, denkmalgeschützte Industrieareal der einstigen Bandweberfabrik Kaiser & Dicke in Wuppertal-Barmen zu einem Open Space auf Zeit.

Fabric of Art ist eine künstlerische Auseinandersetzung durch alle Medien der bildenden Kunst an einem Ort, der exemplarisch nicht nur für die Geschichte der Stadt Wuppertal steht, sondern gleichfalls für die industriell geprägte aktuelle globale Entwicklung.

Mit freundlicher Unterstützung von: