Kara Stephan

*1991 in Flensburg lebt und arbeitet in Iserlohn

Kara Stephan absolvierte von 2008-11 eine Ausbildung zur Theatermalerin an der SH-Landestheater GmbH sowie von 2014-15 eine Ausbildung zur Holzbildhauerin an der Werkkunst- schule Flensburg. Von 2015-19 studierte sie Bildhauerei/ Plastik an der HBK-Essen bei Prof. Yevgeniya Safronova und Prof. Milo Köpp (Bachelor of Fine Arts). 2011 erhielt sie eine Begabtenförderung der IHK Flensburg, sowie den ‚Kai-Uwe von Hassel Förderpreis 2011‘ und den Baden Baden Award Event und Medien. 2016 erhielt sie die Künstlerförderung C.A.R. Contemporary Art Ruhr und wurde 2018 nominiert für den Förderpreis der HBK Essen.

2019 Ausstellung Fabric of Art – Open Space für 51 internationale Künstler*innen in der historischen Bandweberfabrik Kaiser & Dicke in Wuppertal