Niels Sievers

 

Vita

  • geb. 1979 in Niebüll
  • 2002 bis 2008 Kunstakademie Düsseldorf, Klasse Immendorff.
  • 2007 Jörg Immendorff Meisterschüler
  • lebt und arbeitet in Berlin

 

Preise und Stipendien

  • 2008 Reisestipendium des Landes NRW
  • 2009 Erwine Steinblum Stipendium, Arbeitsaufenthalt in Johannesburg

Ausstellungen

  • Sunbeam in the Glasshouse
  • 2011
    „there is no end my friend“ Galerie e105 Studio Bonn (G)
    „art cologne“, Galerie Löhrl (G)
    „inter deum et diabolum semper musica est“ Minken & Palme, Berlin (G)
  • 2010
    „Alles/Nichts/Oder“ Galerie Koal Berlin (G)
    „night on earth“ Radius-Verlag Stuttart (E) 
    „Landschaften“ Leipzig (G) 
    „hotmaschini Kunstkanone“ (G) Köln
    „art cologne“ Galerie Löhrl (G)
  • 2009 
    „4falt“ Richard Haizmann Museum Niebüll (G)
    „Werkschau I“ Kunstraum Sylt-Quelle (G) 
    „Art Forum Berlin“ Galerie Löhrl (G) 
    „art cologne“ Galerie Löhrl (G)
  • 2007
    „Back in Black“ Acapulco Düsseldorf (E),
    „Von Pferden und Affen“ Museum Ludwig Koblenz(G)

Internetwww.nielssievers.de