RaumZeitPiraten
(Tobias Daemgen, Jan Ehlen, Moritz Ellerich)

*2007 in NRW

Die RaumZeitPiraten sind ein seit 2007 bestehendes Künstlerkollektiv, das mit seinen ortsspezifischen Installationen, Interventionen und Happenings ephemere Modelle von unperfekten Mensch-Maschine Gegenwelten entwirft.

2019 Künstlerdorf Schöppingen; 2017 project grant, IKF sowie artist residency, Villa Kamo- gawa, Goethe-Institut Kyoto; 2016/17 ENLIGHT residency in Rome; 2016 BangaloREsiden- cy, Goethe Institut Bangalore; 2015/16 project grant, Bergischer Kulturfonds; 2014 scholars- hip, Maschinenhaus Essen; 2012-15 studio grant, Kölnischer Kunstverein; 2013 work grant, Stiftung Kunstfonds Bonn; 2012 project grant, Kunststiftung NRW; 2011 Artaward, Baustelle Schaustelle, Essen

2019 Ausstellung Fabric of Art – Open Space für 51 internationale Künstler*innen in der historischen Bandweberfabrik Kaiser & Dicke in Wuppertal

www.raumzeitpiraten.com