Klaus Mettig

*1950 in Brandenburg, lebt und arbeitet in Düsseldorf

Klaus Mettig studierte 1976/77 am Independent Study Program des Whitney Museum of American Art in New York und erhielt 1984 das Karl-Schmidt-Rottluff-Stipendium. Er war 1982 Teilnehmer an der documenta VII. Einzelausstellungen hatte er u.a. 1982 im Stedelijk Van Abbe Museum, Eindhoven 1988 im Castello di Rivoli, Museo d‘Arte Contemporanea Turin, 1980 und 2010 im Museum Kunstpalast Düsseldorf und 2017 im LVR-Landesmuseum Bonn.

2019 Ausstellung Fabric of Art – Open Space für 51 internationale Künstler*innen in der historischen Bandweberfabrik Kaiser & Dicke in Wuppertal