Claudia Mann

*1982 in Wuppertal, lebt und arbeitet in Düsseldorf

Claudia Mann studierte von 2003 -09 Kunst und Anglistik an der Bergischen Universität Wuppertal sowie von 2009-15 Freie Kunst an der Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Didier Vermeiren. Sie beendete ihr Studium mit Akademiebrief als Meisterschülerin bei Prof. Didier Vermeiren. 2015 erhielt sie den Lions Kunstpreis, Düsseldorf Meerbusch, 2016 den Förder- preis für Bildende Kunst der Stadt Düsseldorf. Ebenfalls 2016 war sie artist in residence in der Cité International des Arts, Paris, erhielt 2018 den Skulpturenpreis Diakonie Michaels- hofen Köln, ebenfalls 2018 das Stipendium artist in residence PRAKSIS & Fellesverkstedet, Oslo und 2019 ein Arbeitsstipendium der Stiftung Kunstfonds Bonn.

2019 Ausstellung Fabric of Art – Open Space für 51 internationale Künstler*innen in der historischen Bandweberfabrik Kaiser & Dicke in Wuppertal