Benjamin Houlihan

Untitled (thin piano), 2014 Holz, Metall 133 x 149 x 67 cm Courtesy: Thomas Rehbein Galerie: Köln und dh artworks contemporary art

Vita

  • 1975 geboren in Olpe
  • lebt und arbeitet in Düsseldorf
  • 1995 –1998  Ausbildung Steinmetz. Bildhauer / apprenticeship mason, sculptor
  • 1998 – 2000 Aufnahme in die Begabtenförderung des Bundes für Wissenschaft, Bildung und Kultur 
  • 2001 Studium Freie Kunst, Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Georg Herold und Peter Kleemann 
  • 2003 – 2006 Stipendium der Studentenstiftung des Deutschen Volkes 
  • 2005 Shanghai/China Reisestipendium
  • 2007 Förderpreis für bildende Kunst, Bundesministerium für Bildung und Forschung – Bmbf Studium Abschluss – Meisterschüler Prof. Georg Herold 

 

 

Ausstellungen

Ausgewählte Einzelausstellungen ab 2012

MISS ME, dh artworks, Düsseldorf 2012

Eastmen Gallery, Hasselt, Belgien 2013

MISTER E , Galerie der HFBK Hamburg, Hamburg 2013

Galerie Thomas Rehbein, Köln 2014

 

Ausgewählte Gruppenausstellungen ab 2011

The Postcards, Rosenberg Gallery, New York, USA 2011

Runde 1, dh artworks, Düsseldorf 2012

fliegende Fliegen, Schloss Ringenberg, Hamminkeln 2012

Wasserstandsmeldung, Kunstmuseum Bonn, Bonn 2012

FORGET THE WORDS, Cindy Rucker Gallery, New York, USA 2012

welovepaintings, dh artworks, Düsseldorf 2013

Raum und Objekt X , Kunstverein/ Kunstmuseum Gelsenkirchen, Gelsenkirchen 2013

distorted perception and concrete understanding, dh artworks, Düsseldorf 2013

Benjamin Houlihan und Anna Virnich , Galerie Thomas Rehbein, Brüssel, Belgien 2013

No.4 all in, Projektraum Milchstr., München 2014

upcoming (bis April 2014).

dh artworks, Düsseldorf (Solo)

Kunsthalle Charlottenborg, Kopenhagen (Group)