Chun-Lan Hermann

*1972 in Pingtung, Taiwan, lebt und arbeitet in Duisburg

Chun-Lan Hermann studierte von 2014-19 Bildhauerei & Plastik (B.F.A) an der Hochschule der Bildenden Künste HBK Essen bei Prof. Yevgeniya Safronova und Prof. Milo Köpp. 2015 erhielt sie das Deutschlandstipendium.

2019 Ausstellung Fabric of Art – Open Space für 51 internationale Künstler*innen in der historischen Bandweberfabrik Kaiser & Dicke in Wuppertal

www.chunlanhermann.com