Christoph Westermeier

»Christoph Westermeier, Norbert and his Friends, 2016, mixed media, Installation Kunsthaus NRW Kornelimünster 2016, (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2016

»Christoph Westermeier, Norbert and his Friends, 2016, mixed media, Installation Kunsthaus NRW Kornelimünster 2016, (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2016

 

Vita

  • 1984  geboren in Köln
  • 2004  Fotografie/freie Kunst, Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Thomas Ruff und Benjamin Katz/Abrecht Fuchs
  • 2008  Student bei Prof. Rita McBride und Prof. Christopher Williams, Kunstakademie Düsseldorf
  • 2009 Meisterschüler bei Prof. Christopher Williams
  • 2011-2013 de Ateliers, Amsterdam, Niederlande
  • lebt und arbeitet in Düsseldorf

 

Stipendium

  • 2016 Moskau Residency, MultiMediaArt MuseumMoskau
  • 2015 Schloss Ringenberg Residency
  • 2014 Istanbul Residency, Kunststifung NRW
  • 2013 Förderpreis NRW
              Arbeitsstipendium Stiftung Kunstfonds, Bonn
  • 2011 dHSC Atelierstipendium, Kunstverein Düsseldorf
  • 2010 Peter-Mertes-Stipendium, Kunstverein Bonn, 2010
  • 2009 Reisestipendium Kunstverein Düsseldorf  

     

 

Ausstellungen (Auswahl):

(G = Gruppenausstellung, E = Einzelausstellung, K = Katalog)

  • 2016
    Kunsthaus NRW: „That’s how the light gets in“, Kornelimünster (G)
  • 2015
    Schloss Ringenberg: „I/K“, Hamminkeln, (G)(K)
    Museum für Gegenwartskunst Siegen: „Weder hier noch dort, weder Fisch noch Fleisch“, Siegen (G)(K)
    Hammerschmidt&Gadigau: „rocks“ (mit Martin Pfeifle), Erfurt (S)
    Stigter van Doisburg „Hijacking Karma #2.1”, Amsterdam (G)
    Gebert Stiftung: „Die Unendliche Bibliothek“, Rapperswil CH, (G)
  • 2014
    Kunststiftung NRW: „Let’s talk about the Bildungsbürger“, Istanbul TR (S)
    Galerie van Gelder: „Ali, Nino and the Numbers“, Amsterdam NL, (S)
  • 2013
    de Ateliers: „off spring“, Amsterdam NL, (G)(K)
    Coalmine: „Studioline”, Winterthur CH, (E)
    Kunsthaus I6: „Fenster.Fenster”, Freibrug (G)
    Westfälischer Kunstverein Münster: „There is no Place like Home“, Münster (G)
    Museum voor Moderne Kunst Arnhem: „Physical and Virtual Bodies“, Arnheim NL (G)
  • 2012
    Stedelijk Museum Bureau Amsterdam: „The Memories are Present“, Amsterdam NL (G) (K)
    BCC. „The Gap – die Lücke“, Frankfurt/Main (G) (K)
    Galerie Max Mayer: „The Early Walnut Period“, Düsseldorf (E)
    de Appel: „Three Artists Walk into a Bar…“, Amsterdam (G)
  • 2011
    Julia Stoschek Collection: „Number Five: Cities of gold and Mirrors“, Düsseldorf (G)
    Kunstverein Bonn: „CW – JM“ (mit Jan Meier), Bonn (E) (K)
    Kunstverein Düsseldorf: „Grisaille“, Düsseldorf (E)
    MAP – The Chain: „2 oder 3 Dinge die ich von ihr weiß“, Düsseldorf (G)
    Galerie Max Mayer: „Ein psycho-geographischer Plan“, Düsseldorf (G)
  • 2010
    Galerie Thomas Flor: „The Amen Break“, Düsseldorf (G)
    Parkhaus: „Flexy“ (mit Martin Pfeifle), Düsseldorf (E)
    Villa Romana: „Talking To Rocks“, Florenz (G)
  • 2009
    701 e. V.: „Regarding Düsseldorf 4“, Düsseldorf (G) (K)
    Malkastenpark, MAP: „parcours interdit“, Düsseldorf (G) (K)
  • 2008
    „fabrikations kabinett“, Galerie Januar,Bochum (E)
    „Dr. Rusche und der Spielmann”, FIRST FLOOR Contemporary, Düsseldorf (E) „damit ihr wisst wie`s aussieht“, KIK, Düsseldorf (G)
    „UNTER TAG (11min)“, Gloriahalle, Düsseldorf (G)
    „Offerte an die Fotoklasse“, Baustelle Schaustelle, Essen (G)
    „Alt + Jung“, Stadtmuseum Düsseldorf, Düsseldorf (G)
    „High Büro“, High Beam, Düsseldorf (G)
    „Fotofolgen“, HfbK Hamburg, Hamburg (G)
  • 2007
    „andergraunt“, KIK, Düsseldorf (G)
    „Die Kunst zu sammeln“, Museum Kunstpalast Düsseldorf, Düsseldorf (G)
    „Mit einem Weg zehn Wege sparen“, Parkhaus, Düsseldorf (G)
    „Thick cut“, KIK, Düsseldorf (G) 
  • 2006
    „Stadtansichten“, Stadtmuseum Düsseldorf Düsseldorf (G)
    „Wand for Paul Smith“ (mit Martin Pfeifle), Hafenküche, Offenbach (E)

 

Lecture Performances

  • 2016
    Weltkunstzimmer: “Keine Angst vor der Vergrößerung”, Düsseldorf
  • 2014
    Kunstakademie Düsseldorf, Sparta X: “Im Land des Apfelbaums”, Düsseldorf
    InEnArt: “Walking”, Istanbul TR
  • 2013
    Museum voor Moderne Kunst Arnhem: “image conversation”, mit Rachel Niffenegger, Arnhem NL
    Kunstverein Düsseldorf: “Didaktische Disko”, mit E. Hermann, A. Pöhlmann, F. Rohden, Düsseldorf
  • 2012
    Stedelijk Museum Bureau Amsterdam: “Flying boxes“, Amsterdam NL
  • 2011
    Kunstverein Düsseldorf: “Beleuchtungskörper Bulletin“, Düsseldorf
  • 2009
    wg3zikb: “schöner scheitern”, Düsseldorf
  • 2007
    wg3zikb: “Ausrauschtausch”, Düsseldorf 

Veröffentlichungen in

  • 2015
    Christina Irrgang über Christoph Westeremeier, KubaParis, Ausgabe 2, 2015
  • 2014
    Jennifer Allen über Christoph Westermeier “The Man without Photographs”, Mousse Magazine, Issue 42
    Kurator der Ausstellung “Asleep fingers”, Kunstraum Düsseldorf 
  • 2007
    „Die Kunst zu sammeln“, Ausstellungskatalog, museum kunst palast, Düsseldorf
  • 2007 (Februar)
    „inflektiv“,  (www.inflektiv.net)
  • 2006 (Dezember)
    „Jennifer#5“ (www.jennifer2000.de)

Internet: www.christophwestermeier.de