Christian Odzuck

 

Vita

  • lebt und arbeitet in Düsseldorf
  • 1978 geboren in Halle/Saale
  • 2000-2004 Studium Kommunikationsdesign an der FH Düsseldorf
  • Zweithörer Peter Behrens School of Architectur und Kunstakademie Düsseldorf
  • 2005-2010 Studium an der Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Rita McBride und Prof. Hubert Kiecol, Meisterschüler
  • seit 2007 Gastprofessur am College for Art and Design in Wuhan, China
  • seit 2009 Lehrauftrag FH Düsseldorf
  • 2012 Lehre Beijing Normal University, School of Art and Communications, Peking
  • 2014 Lehre TU Dortmund

 

Stipendium/Preise

  • 2008 
    Atelierstipendium Kultur Bahnhof Eller
    Galerie Hasen Preis 2008
  • 2010 
    Absolventenstipendium der Freunde und Förderer der Kunstakademie Düsseldorf
  • 2011
    Arbeitsstipendium der Kunststiftung NRW Schloss Ringenberg
    Stipendium der Kunststiftung NRW – Katalogförderung
  • 2012
    Auslandsstipendium USA des Ministerium für Familie, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen
    Arbeits- und Reisestipendium China des DCKD
  • 2013           
    Publikationsförderung der Stiftung Zukunft NRW
    Audi Art Award, (Künstler des Rheinverlags)
  • 2014
    Förderpreis der Landeshauptstadt Düsseldorf 2014
    Brachum Kunstpreis

 

Ausstellungen

  • 2015
    Reflexionen – Ortsspezifische Arbeiten im Franziskanerkloster, 701 e.V. 
  • 2010
    Regarding Düsseldorf 5, 701 e.V., Sky Office, Düsseldorf
    Grau 6, Düsseldorf
    Pictorale molto male, sugaryphotographs, Antwerpen
    Die Botschaft, Düsseldorf
  • 2009
    Illumination brut, Grafisches Kabinett Düsseldorf
    Eine Strasse mit vielen Bäumen ist eine Allee, Ballhaus, Düsseldorf
    Ade, du altes Steigerhaus, Haus Meyer, Herzogenaurach
    K20 Proposal Rita McBride und Christian Odzuck, Kunstsammlung NRW, K21, Düsseldorf
  • 2008
    Terrakni alive, Kulter Bahnhof Eller, Düsseldorf
    Videoabend I-III, Köln
    Fotografisches Kabinett Düsseldorf
    Junge Kunst aus dem Rheinland, Galerie Delank, Köln
    2, RINGEL/garage, Düsseldorf
    Utopie des Raums, Museum für moderne Kunst, Bischkek, Kirgistan