René Hüls

Vita

lebt und arbeitet in Neuss

1973    geboren in Lörrach

bis 2013 Studium an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg und Kunstakademie     Düsseldorf bei Tony Cragg

 

Gruppenausstellungen

2017    Strauss ist raus, 701 e.V., ehem. Strauss-Filiale, Düsseldorf

2015    Daily Sounds all around, Weltkunstzimmer Düsseldorf (Katalog)

2014    Reusing Old Graves, Philara Sammlung Zeitgenössischer Kunst Düsseldorf

2013    Art Since 2013, Schloss Ringenberg

2012    Die Aussenwelt der Innenwelt, Kunstverein Passau

2011    Ted Green René Hüls, Raum für Vollendete Tatsachen Düsseldorf

2010    Landscapes of Time, Kunsthaus im KunstKulturQuartier Nürnberg

2009    Ausstellungshalle AdBK Nürnberg, Kuratiert von Dr. Angelika Nollert

            Dunkelwerke 90480, Lothringer 13, Städtische Kunsthalle München

2008    Augen-Blick 2.0-Mirroring China, Reflektion junger internationaler Künstler

            ONOFF-Forum internationaler Kulturaustausch, Universität der Künste Berlin

            Utopie des Raumes-Päckchen für Kirgistan

            Kyrgyz National Museum of Fine Arts, Bishkek (Kyrgyzstan)

 

Einzelausstellungen

2016    Klangkörper, Antichambre, Düsseldorf

            Communication and Culture, Parkhaus im Malkastenpark Düsseldorf

2014    Lyrische Noten, Kunstverein Bochum

            Zu den Sachen, Kunsthaus Essen

2013    René Hüls, Galerie Campoi München

            Dyade, Kunstraum Gagarin Düsseldorf

            Institut, Galerie Sima Nürnberg (Katalog)