Die Mitglieder von 701 bekamen einen Einblick in die umfangreiche Arbeit der Künstlerin. Vielen Dank, liebe Vera, für den tollen und kurzweiligen Abend. 

Vera Lossau (*1976 in Haan, Germany) ist eine international arbeitende bildende Künstlerin aus Düsseldorf. Nach der Ausbildung an der Kunstakademie Düsseldorf (mit Prof. Magdalena Jetelová (Meisterschülerbrief) und Prof. Rita McBride) folgte ein Masterstudium im Chelsea College of Art & Design, London, UK. 

Eine Reihe Auszeichnungen und Stipendien folgten, darunter der Frauenkulturpreis 2014 des Landschaftsverbands Rheinland Bonn und der Künstlerinnenförderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen, Stipendien des Daad, des Künstlerdorsf Schöppingen, Schloss Ringenberg u.a.

Vera Lossau ist in verschiedenen privaten und öffentlichen Sammlungen vertreten. Ihr Werk wurde in Kunstinstitutionen und Museen gezeigt, darunter das Museum Schloss Moyland, das Museum Morsbrocih, die Stiftung Museum Kunst Palast Düsseldorf, das Ludwig Forum für Internationale Kunst. Aachen, das Alfred Institute Tel Aviv (Israel), das IMMA Irish Museum of Modern Art Dublin (Irland), das MAKK Museum für Angewandte Kunst Köln, der Kunstverein Mönchengladbach und viele andere.

Vera Lossau’s künstlerischer Ansatz bezieht eine weite Reihe skulpturaler und künstlerischer Techniken und unterschiedliche Materialien mit ein, die dazu dienen, eine Vielzahl von Facetten und Schichten in ihren Arbeiten zu ermöglichen. Sie überträgt kulturelle Metaphern jenseits von zeit- oder ortsgebundenen Parametern in die Präsenz der Skulptur, Collage oder Installation. www.vera-lossau.com.

 

Empfehlen möchten wir die Sendung „Kunst in 60 Minuten: Vera Lossau“ in WESTART Live empfehlen. Die ganze Sendung finden Sie im Netz: 

http://www1.wdr.de/fernsehen/west-art/vera-lossau-100.htmloder bei Vimeo nur der Film:https://vimeo.com/224116127?utm_source=email&utm_medium=vimeo-cliptranscode-201504&utm_campaign=29220